Tanz Mädchen, tanz.


Ist das nicht ein schöner Schnitt? Fast erinnert er mit der tiefen Taille an die 20er Jahre. Und es ist klar, dass ich mich natürlich sofort in den Schnitt verliebt habe. Beim Sommerschlussverkauf bei Radspieler habe ich einen hübschen blauen Stoff mit gelben Blumen erstanden. Der wollte gern in mein neues Kleid werden :-).

Can you guess why I felt in love to this lovely dress pattern? It was the deep waist which reminds me on the roaring 20’s. And now I think you can understand that I must have this pattern immediately. The perfect dress for a nice evening with Swing music and dance.  During Summer Sale I bought a delicate blue printed cotton with yellow flowers and lovely golden buttons. Ready for sewing.

Der Sommer ist schon fast wieder vorbei, schade, aber zum Tanzen werde ich das Kleid bestimmt ausführen. Seit Anfang September habe ich mich den Tänzen der 40er Jahre verschrieben und es macht so unglaublich viel Spass :-). (Das Zitat im Titel stammt aus einem der Tanzlieder von Carl Orff )

Der Schnitt war mal wieder auf den ersten Blick leichter als angenommen. Ich musste recht viele Anpassungen vornehmen bis das Kleid die gewünschte Passform hatte. Die typischen Zwickel unter den Armen verlangten auch ein wenig Übung, aber dazu sind ja Probeteile da. Nach dem 4. Versuch ging es ans Zuschneiden und Nähen.

At the first glance the pattern seemed to me very easy but than I had some troubles. I need around 4 mock ups to amend the pattern for my size and some practice for the underarm gussets.  3 Weekends later I could final start with my new dress. 

 

Die Knöpfe habe ich durch Zufall für günstige 20 Cent erstanden. Sie passen so perfekt zu den gelben Blümchen und leuchten richtig in der Sonne.

Freu mich schon auf den nächsten Tanzabend.

Can’t wait to go to a fine dance afternoon.