Startseite » Historische Nähprojekte / Historical Sewing Projects » „die Hauptsache ist der Effekt“

„die Hauptsache ist der Effekt“

Ich bin die Kathrin Apfelböck.

Geboren? „1799

Sind sie vorbestraft? „Na, und wie 🙂

picmonkey-collage

Die wunderbare Hanne Wieder als die freche Kathrin im Spukschloss im Spessart. Mein Lieblingsfilm seit ich denken kann. Und einmal so frech und herrlich raffiniert sein wie die freche Kathrin, hach.

Die Vorlage war das Märchen von Wilhelm Hauff: Das Wirtshaus im Spessart. Es befasst sich mit der Räuberthematik um 1820 und erzählt die Geschichte der Gesellenwanderung des Zirkelschmieds Felix. Kurt Hoffmann hatte 1957 das Märchen „frei nach Wilhelm Hauff“ verfilmt, mit Liselotte Pulver in der Hauptrolle. Die freche Kathrin taucht erst im zweiten Film: Das Spukschloss im Spessart auf. 

Und da das Motto für den kommenden Gauklerball: „Die Gaukler im Märchen“ lautet, wollte ich natürlich eine Märchenfigur darstellen. Nach einigem Herumüberlegen ( Schneeweisschen mit Bärenbräutigam, böse Stiefschwester- ganz in schwarz gekleidet und natürlich gaanz böse ;-), sah ich mir eines Abends mal wieder meinen Lieblingsfilm an und da wusste ich: Ich geh als freche Räuberin Kathrin auf den Ball.

So wird man zur Kathrin:

Hut: 3 Dreicke aus einem beliebigen Stoff ausschneiden ( das war mal eine alte, schon sehr kaputte Decke) , zusammennähen

Weste: Schnittmuster Simplicity 8161

Bluse: Sensibility patterns: Beatrix Blouse

rote Perücke aus dem Internet bestellen

fertig 🙂

dsc00871

dsc00886

 

dsc00891

dsc00896

Die Hauptsache ist der Effekt, tschicke tschicke tschicke tschick… 🙂

3 Kommentare zu “„die Hauptsache ist der Effekt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s