Startseite » My Journeys / Reisen » In the footsteps of Goethe and Schiller / Weimar Reise Part 1

In the footsteps of Goethe and Schiller / Weimar Reise Part 1

776px-Oer-Weimarer_Musenhof

I am back from a wonderful time in Weimar. I think Goethe was happy to see us in (his) beautiful and beloved city again. We had a fortunately weather during the 4 days.

Mein Kopf ist immer noch in Weimar. Ich bin noch ganz berauscht von all den wunderbaren Erinnerungen, Bildern und Eindrücken die mein Herz während unserer Zeitreise in Weimar erfüllte.

My train arrived Weimar early in the afternoon. Here can you see my first impressions of Weimar when I left the station.

So wird der Reisende vom Bahnhof aus begrüsst. Ist es nicht wundervoll?

Bahnof Weimar

Due to a slight misunderstanding I walked with my luggage to our flat at Altastadtpalais, while my friends exptected me at the station ( I haveńt seen anyone of them). But a few minutes later we met in front of our house.

In diesem wunderschönen Haus- der ehemaligen Wirkungsstätte von Johann Gottfried Herder- welches 1728 erbaut wurde- sollten wir die nächsten 4 Tage wohnen.

This wonderful house was built in 1728 and was the domain of Johann Gottfried Herder.

photo-8277040

Hier ein Blick aus meinem Fenster

10626600_835435713157971_2805026447756343223_n

DSC02120

The wonderful staircase/ Ist das Treppnhaus nicht beeindruckend?

Mit diesem schönen Brief von Sabine wurden wir alle in unseren Wohnungen empfangen, dazu gab es wundervoll verzierte Zucker- Gemmen von Kerstin.

10620650_835435493157993_8738674547554125198_n

Our welcome letter /  Photo: (c) Kerstin Klotsche

Die Kleiderschränke waren einfach viel zu klein für unsere langen Roben, so hängte ich meine Kleider kurzerhand an die Fenstergriffe 😉 Und so hatte ich mir gleich einen dekorativen Vorhang kreiert 😉

DSC02116_v1

Since the wardrobe was definitely too small for all our large dresses I hung them up on the windows ( and so I created a further curtain).

DSC02122

Later in the evening our group decided to go out for a very interesting lecture to the topic: Angelika Kaufmann.

Später am Abend hörten wir im Goetheaus einen sehr interessanten Vortrag über Angelika Kaufmann.

It was very interesting to learn more about this high talented and self-confident woman.

DSC02125

Group picture with ladies and gents

To let the evening die we went to an Italian Restaurant and enjoyed the delicious food.

DSC02129_v1

The time has passed so quickly when we left the restaurant at the night. It was wonderful to walk through Weimar in the dark and I felt at home there again.

Den Abend liessen wir in einem schönen Italienischen Restaurant ausklingen. Und auf dem Rückweg hatte ich irgendwie das Gefühl zu Hause angekommen zu sein.

DSC02134Weimar Reise Teil 2: Zu Besuch bei Bertuch und Kirms Krackov

Ein Kommentar zu “In the footsteps of Goethe and Schiller / Weimar Reise Part 1

  1. What a beautiful place! My grandfather’s house in Harley Street, London had an Angelica Kauffman ceiling but, sadly, he died before I was born so I never saw it. I hope you have plenty more to tell us; I do enjoy travelling with you 😉 Annabel x

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s