How wonderful.. I have been awarded


Nessa over at Sewing Empire gave me the “Liebster Blog Award”.

I am very grateful for that, thank you Nessa!! I means a lot to me.

I should also like to pass this award on to a few other lovely blogs that I enjoy.

It is very hard from me because there are really so many awesome and inspiring blogs out there, and please consider yourself awarded, all of you!

Since most of them are already awarded 😉 I decided to give the award to these 6 Blogs

http://cottesimple.com/

for her lovely Tutorials

http://www.thetailorsapprentice.com

Because I really like Lornas Blog and here wonderful creations.

http://storyofaseamstress.blogspot.de/

Because I admire her in any way.

http://nordic-aputsiaq.blogspot.de/

Mette Aputsiaq.. Here Blog is like a gate in another world and it makes my life so bright.

This is my way to say thank you 😀

http://hertzwerk-freiburg.blogspot.de/

Kerstin.. It was so nice to meet you and I like your blog very much.

http://oddforaliving.wordpress.com/

Lu.. she writes about her life in Edinburgh.. I hope I can go with you to Bath this year again

 

 

Schwalbenschwanz Spencer / Spencer with a Dovetail


Last year I found a wonderful traditional Bavarian Spencer which is decorated with a Dove Tail *Link*.

Erinnert ihr euch noch an den Schalk, den ich letzen Sommer restauriert habe?

Schalk Rück Schalk 1

After visiting the Spencer Exhibition at the Bavarian Nationalmuseum I  wanted to make such a wonderful Spencer too.  And here is the result: My dovetail spencer 😀

Nach meinem Besuch in der Spencerausstellung im Bayerischen Nationalmuseum wollte ich mir einen ähnlichen Spencer mit einer schönen Borte und einem Schwalben schwanz nähen.

Spencer innen

In meinem Stofflager hatte ich noch 1/ 1/2 m Lodenstoff und etwas bedruckte Baumwolle übrig.. und eifrig ging es ans nähen.

Der Schwalbenschwanz ist an den Innenseiten mit Fischbein stabilisiert, so bleibt er schön in Form.

Material: Wool and printed cotton for the lining . The Dovetail includes two fishbones.

Schwalbenschwanz

Die schöne Borte besteht aus Seide- und man nennt sie Froschgoscherl.

Wenn ihr sie ebenfalls machen wollt, folgt diesem wunderbaren Tutorial. Froschgoscherlborten werden gern für die Verzierung von Dirndln verwendet. Es war zwar etwas aufwändig, aber ich denke es hat sich gelohnt.

The decoration is made from silk: We called this kind of trimming: Froschgoscherl  (Frogś mouth). A Frogśmouth trimming is a very popular to decorate Bavarian Dirndl.

If you are interested to decorate your dress with a „Froschgoscherl“ please follow this wonderful tutorial

Ansicht grauer Spencer

Last weekend I visited my aunt at lake constance to show her my latest creation and since the wheater was cold and stormy I decided to go out to test whether my spencer is warm enough.  P.S He keeped me very warm .

Letztes Wochenende war ich mal wieder am Bodensee, und da das Wetter schön kalt und stürmisch war, beschloss ich den Spencer zu testen und kleinen Spaziergang am Seeufer entlang zu machen.

Am Harthof unter der weide

Oh… what a stormy day

Ich liebe diese stürmischen Tage

 

CDF

I love those stormy days when winds whip the surface of the lake

Das Fräulein stand am Meere 😉

 

SturmWind

Wind am FerienhäuselBut suddenly it began to rain

Aber dann begann es zu regnen.

DSC00108_v1

See you later: I have to go home quickly

Die Röcke gerafft und schnell nach Hause.

Fazit: Der Spencer hält wunderbar warm.

Rokokoball im Schloss Körtlinghausen / The Night before the Revolution


1489118_646933018689651_711463446_n

My first trip at the Rococo began with the Night before the Revolution at Castle Körtlingshausen which was held by Nehelenia.

Die Nacht der Revolution im Schloss  Körtlinghausen / Warstein- hier begann meine Zeitreise in das späte Rokoko.

Maren und ich erreichten am späten Freitag Abend unser Hotel in Warstein, so das wir einigermassen ausgeruht in den Samstag starten konnten. Am Samstag morgen erkundeten wir die Gegend und beschlossen den Weg zum Schloss Körtlinghausen zu finden, da im Hotel niemand in der Lage war uns auch nur annähernd den Weg dorthin zu beschreiben. 😉 Glücklicherweise wurden wir nach einer ca 10 min Fahrt fündig. Das das Schloss auf einem privaten Grund liegt, konnten wir nur von aussen einige Fotos machen. Es war scheusslich kalt und sehr windig so dass ein längerer Aufenthalt mit Spazierengehen leider unmöglich war. Den Nachmittag verbrachten wir mit gemächlichem Ankleiden und Schminken und gegen Abend machten wir uns auf den Weg-mit Marens Kutsche 😉

Maren and me arrived Warstein the day before. On Saturday morning Maren and me decided to explore the area to find the way to the castle. It was very cold and so we headed back to our hotel half an hour later and so  we had enough time to spend the afternoon with dressing and making up etc. 😉

Auf dem Weg

Auf dem Weg 2

Front des Schlosses

Maren vor dem Schloss

Tor

Schloss Körtlinghause

Later in the evening we happily arrived Castle Körtlinghausen.  When entering the castle we were first somewhat puzzled because there was nowbody to welcome us and check the tickets. So we decided to go in the Library of the Castle where we met some friends and we spend a short time with chatting, introducing to new friends and going around.

Der Empfang war ein wenig seltsam. Zunächst war niemand da, der unsere Tickets kontrollierte nur das Servicepersonal war zu sehen und einige Gäste. Wir gingen erstmal in die Bibliothek und nach und nach füllte sich der Saal mit lauter illustren Gästen.

Bibliothek

DSC09991_v1

Wonderful Wallpaper

Tapete

So wonderful

Black

Ladies and Men in Black

Brigitte

Albertine and Donald

Die Herren

Donald and Friedrich

DSC09865

I really like this picture

Es war schön viele bekannte Gesichter zu treffen und neue Bekanntschaften zu schliessen..

Als wir recht lautstark gebeten wurden uns nun in den Speisesaal zu begeben, fühlte ich mich einige Sekunden lang wie Cathrine Morland bei ihrem ersten Abend in Northanger Abbey als der gestrenge Captain Tillney das Personal auffordert nun das Essen aufzutragen 😉

We were all very surprised  when we were loudly invited to go upstairs in the dining room. A few seconds I felt like Cathrine Morland when she had her first dinner at Northanger Abbey. Some strange behavior to invite the guest to go in the dining room ;-).

Dinner Donald

Kerstin and Donald during Dinner

DSC09890_v1

DSC09926_v1

Some magic moments 😉 with Maren and Stefan

Stefan1 Stefan2 Stefan3

Das Essen war herrvorragend und sehr hübsch dekoriert, nur war es manchmal etwas schwierig zu erkennen, ob sich in den kleinen Glässchen nun etwas salziges oder ein Dessert befand. Das Personal war in meinen Augen etwas zu korrekt. Kaum hatte man das gewünschte Getränk serviert bekommen, wurde sogleich kassiert und seinen Teller musste man schon festhalten, so schnell wurde abserviert.

The food was very delicious and nicely decorated. The staff was very accurately, after we have ordered our drinks we had to pay immediately and after an hour or so we had to leave the room.

Food2

Food1

Dann wurden wir gebeten uns in die unteren Räume zu begeben. DIese Zeit nutzten wir um ausgiebig zu fotographieren und das Schloss zu erkunden.

We all went to the rooms in the ground floor. First we all had no idea what to do so some of us decided to walk around the marvelous house and took some photos.

Portrait

Sonnenkönig STefan

Maren, Friedrich Donald

Maren Und Stefan

Later in the evening we were invited to dance, but since most of the people have never danced before and were not willing to follow the instructions of the dance master it partly result in a disaster.

Die Tänze auf die ich mich am meisten gefreut hatte, waren nicht sehr erfreulich. Die Anlage war teilweise kaputt und die Tanzfläche überfüllt, so dass man die Tanzmeisterin kaum verstehen konnten. Und irgendetwas war mit dem Boden nicht in Ordnung- meine Füsse taten nach dem ersten Tanz in meinen eigentlich eingelaufenen Schuhen scheusslich weh und ich lief den Rest des Abends auf blossen Strümpfen herum.

The floor was very hard so that my feet were very angry after the 1st dance!! So I had to sit down and to enjoy the evening without my shoes.

DSC00016

DSC00017

Around midnight a woman began to perform a Burlesqueshow- very nice but inappropriate for the Rococo period.

Und sogar eine Burlesquevorführung wurde geboten 😉 Schön.. nur unpassend für das Rokoko 😉

Burlesque1

Burlesque2

Maren and me left the castle around 2 am in the morning and left Warstein around noonday.

All in all it was very nice to meet some lovely old friends like Jeanette, Stefan and Brigitte and to make new friends from all over the world, but as a conclusion I was disappointed.

To read more about the Ball may I invite you to Kerstins and Marens Blog?

Maren und ich verliessen das Schloss am frühen Sonntag morgen.

Es war schön liebe Bekannte wie Stefan, Albertine und Jeanette zu treffen und liebe Bekanntschaften zu machen. Es war ein schöner Abend in einem wunderbaren Schloss und einer schönen Atmosphäre.. aber irgendwie hatte ich mehr erwartet. 😦

DSC09917 DSC09918Ein ganz grosser Dank an Maren- für die Mitfahrgelegenheit in deiner Kutsche und die schönen Stunden in einer anderen Zeit

Einen weiteren schönen Bericht könnt ihr auch bei Kerstin und Maren nachlesen

Ready for the Night before the Revolution!!


Night before the Revolution

On Saturday, Maren and me will join the Night before the Revolution which is organized by Nehelenia.

*klick*

And so it is time to make my travel arrangements.

Schminke

Make up

Schuhe

My dancing shoes with a rococo inspired decoration.. I know that theyŕe not historically correct!

Umhang

Cloak with a new  faux fur collar  and a mask

Ticket

Ticket.. secured with sealing wax 😉

DSC09365

My dress 😉

And finally our lovely and very elegant  and handsome companions 🙂

PhilippW.Sack_

Mr Philipp W. Sack

Philipp

Philipp Emanuel .. my love 😉

Ich hab allerley Bekanntschaft gemacht..


In einem kleinen Antiquitätenladen, an dem ich manchmal in der Mittagspause vorbeikomme, viel mir vor einiger Zeit das Porträt eines Herren ins Auge.

Irgendwie tat er mir leid, der Händler hatte Ihm einen Platz direkt hinter der Tür gegeben, wo er ständig der Zugluft ausgesetzt war und von niemand beachtet wurde.

DSC09670

In a little Anitquestore in my Country my eyes caught a Portrait of a very pale Gentlemen. I felt so sorry about him and so I decided to give him a new home :-). Very surprised he followed me in my tiny office before we went home in the evening.

Gesellschaft

He is not alone..:-)

Und gestern fasste ich mir ein Herz und beschloss ihn aus seinem traurigen Dasein zu befreien. Zunächst folgte er mir in die Kanzlei in der ich arbeite, sah mir mit großen erstaunten Augen dann eine Weile bei meiner Arbeit zu und stellte sich recht verwirrt meinen Kolleginnen vor bevor er dann endlich gegen Abend sein neues zuhause begutachten konnte.

Die erste Nacht schien er gut überstanden zu haben, er lächelte zufrieden in den schönen Samstagmorgen und nickte meinem Liebsten und mir recht freundlich zu.

And when I woke up in the morning he looked very happy, it seemed that he enjoyed the lovely sunny morning and his new home

Aussicht

A room with a view

Leider verrät das Bild nichts über die Herkunft und den Namen des schüchtern lächelnden Herren. Das Poträt ist auf Pergament gemalt und stammt wohl aus der Zeit des frühen 19 Jahrhundert.

The Portriat is painted on Pergament and was made approx. during the early 19th century. Sadly I could not found any name or a date.

Bild hinten

Ich habe ihn Philipp Emanuel genannt, mit diesen Namen scheint er einverstanden zu sein, er lächelte recht freundlich und seine Wangen schienen sich zart röten.

And so I named him Philipp Emanuel, I think he agrees, because he looked very friendly and his cheeks were as rose a flowers blossom

 

Und nun möchte ich euch meinen neuen Mibewohner vorstellen

And now I am very pleased to introdruce you Mr Philipp Emanuel

DSC09645

Philipp

Phillip Emanuel

Ich denke, er geniesst die Aussicht aus seinem Zuhause, lächelnd beobachtete er unser kleines Eichhörnchen, das sich gerade unter dem Garagendach meines Nachbarn einen Kogel baut :-D.

I think he loves his new home, with a lovely smile he said hello to his new friend, a squirrel

Besuch