Under it all: My 1820 Corsett

It is the second time I decided to join the 4th HSF Challenge. The theme is  „Under it all“

Das Thema der vierten  The Historical Sew Fortnightly  ist diesmal „Under it all“. Letztes Jahr habe ich in der Schneiderinnung München an einem 4- wöchigen Kurs: Vom historischen zum modernen Mieder teilgenommen. Ich habe mich für ein Korsett nach dem Katalog des Kyoto Costume Institutes entschieden; Mit einfachen, klaren Linien.
Das Korsett besteht aus sehr stabilem Baumwollstoff. Ebenso die Zwickel an den Hüften und die Brusteinsätze. Die Stäbe sind aus Plastikfischbein.. ich hatte zwar noch Original Fischbein- es stammte aus einem Korsett meiner Urgroßmutter- aber diese erwiesen sich als zu instabil – schade.

Das Schnittmuster wurde von der Kursleiterin- anhand meiner Maße gezeichnet- danach wurde ein Probeteil genäht und angepasst, ehe es ans nähen des eingentlichen Korsetts ging.

Insgesamt haben wir über 40 Stunden daran gearbeitet.

Ich habe es zum ersten Mal während des JA Festivals in Bath getragen, es ist sehr bequem. – ausser man geniesst ein drei Gänge Menue ;-).

P.S:  Ich habe in der letzen Woche einige Änderungen vorgnommen; eine neue Schnürung angebracht, neu gesäumt und verbessert, ich hoffe ich habe somit die Regeln des HSF doch einigermassen einhalten können 😉

Und hier ist das Ergebnis.

Last year I joined a sewing class at the Tailors Guilde to learn how to make a historic corsett. I was dreaming from a Regeny Corsett.. very clear without any embroideries.. just perfect for a beginner.

And here is the result:

Korsett hinten

Korsett vorn

And with me

Laterne                 Me

The Challenge: #4HSF`14 : Under it all

Fabric: Cotton

Pattern: Made during a Sewing Class according to the pictures at the KCI ****

Year: ca. 1820

Notions: Cotton cording for the piping, hooks and eyes, linen thread, Plastic fishbone.

How historically accurate is it?  I know that plastic fishbones are not really correct but my original fishbones I had (from Great Grandmum) were too fragile and I used metal eyes. But apart from this : Pretty much..  It’s close in style to other corsetts of this kind, and it’s mostly hand stitche

Hours to complete: Around 40 hours; Including planing..creating the pattern, sewing a test corsett etc..


First worn: Last year during the JA Festival in Bath- it was pretty comfortable, but you should never wear a corsett during dinner 😉

Total cost: €250 It was a 4 weeks class including all the material etc.

*****  P.S. Last week I finsihed some alteration in it  (changing the cordings  and reparing the seam -so – although my corsett was made last year I hope I can share it at the HSF.

Ein Kommentar zu “Under it all: My 1820 Corsett

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s