Herbst Flüsterparty

Good evenig and welcome to the last Flüsterparty 2013 which was held at the Villa Monaco

I was glad to met my dear friends, Alisa, Adam and Brigitte in the „Roaring Twenties“.

DSC08385

Adam, Alisa, Brigitte und ich im Tanzsaal der Villa Monaco

Auch diesen Herbst konnte ich zusammen mit Brigitte, Alisa und Adam eine Zeitreise in die wilden 20er Jahre beginnen, in der Villa Monaco.

While enjoying an excellent Cocktail we were walking through the big house. In the 1st floor we could enjoy Games like Black Jack, Poker and Roulette-very good for Adam who lived the life of an excellent poker pro during the whole evening :-).  

Die Villa Monaco beherbergt in den oberen Räumen mehrere Säle, so dass man im obersten Stockwerk tanzen und im ersten Stock sich dem Poker und anderen Spielen widmen kann.

Unseren Begrüßungscocktail schlürfend erkundeten wir zunächst das Haus, bevor Adam sich an den Pokertisch setzte. (und sich als wahrer Profi entpuppte 😉 ).

Adam Alisa und Brigitte

Later in the evening the guest were invited to join a Swing Dance Class at the 2nd floor. Brigitte is an excellent dancer and we enjoyed the Class as you can see on the pictures.

But we missed the Charleston and similar dances of the 20´s. The Band prefered to play Jazzmusic from the late 40s until the 60´s. Good for the Swing and Boogie Dancers but very boring for me and my friends who wanted to dance 20´s Charleston. Sad

Ich hoffte im Tanzsaal ein wenig Charleston tanzen zu können, doch leider wurde hauptsächlich Swing und Jazz aus den 40ern -60er Jahren gespielt- viele Stücke kannte ich noch aus meine BigBand Zeit. Die Swing und Boogie Tänzer kamen auch auf ihre Kosten während wir „Charleston“ Tänzer  am Rand standen. Später am Abend wurde ein Swing Tanzkurs angeboten. Mit Brigitte zusammen machte das auch viel Spass.

Doch trotzdem war ich diesmal enttäuscht, und das lag nicht nur an der Tatsache dass die Musik sehr von den 20er Jahren entfernt war. Die Kleidung mancher Gäste hatte auch wenig mit den 20er Jahren zu tun. Während sich einige Gäste wirklich wundervoll aussahen, hatten einige sich etwas nunja für das Thema des Festes höflich gesagt etwas unpassend gekleidet, oder was hat ein 50-er, 60er Jahre Kostüm auf ein Flüsterparty zu tun. Von den Kleidern einiger Gäste deren Robe eher an Fasching erinnerten ganz zu schweigen. Da die Villa Monaco einer Studentenverbindung gehört, mischten sich natürlich auch die Corpsstudenten mit ihren Angehörigen unter die Festgäste. Alles in allem eine recht gemischte Gesellschaft.

Nachtagenten

Photo: Nachtagenten

Nachtagenten

Photo: Nachtagenten

Another dissapointing fact was that most of the guest were not really dressed as in the 20´s, 30´s or 40´s,  It was a mix between 50´s/60´s and distasteful burlesque clothes. I think it is not necessary to think about this or to try to understand.

 DSC08399

I felt very uncomfortable and dissapointed and before midnight I finally decided to leave  the party.

Ich muss zugeben, dass ich dieses Mal sehr enttäuscht war und so verließ ich noch vor Mitternacht die Villa Monaco.

Brigitte

Brigitte

😦 Schade. 😦

Advertisements