Historisches Trachteng´schnür

Als echte Münchnerin-wenn auch nicht waschecht-da schwäbisch, hessische und thüringische Wurzeln- sollte ich eigentlich ein Dirndl oder zumindest eine Tracht in meinem Schrank haben. Naja.. bis jetzt habe ich immer noch keines.  Aber das könnte sich ändern.Schon seit längerem gehe ich  mit dem Gedanken schwanger mir eine Tracht zu nähen. Im Fundus meiner Eltern habe ich dieses Trachteng´schnür gefunden.

Gschnürl1

Ich weis nicht wie alt es ist,  aber ich denke, dass es meiner Urgroßmutter gehört hat.

Helene Sedlmayr  - die schöne Münchnerin

Helene Sedlmayr – die schöne Münchnerin

Wie das ganze im Orignal aussieht könnt ihr an dem obigen Bild- von Helene Sedlmayr- der schönen Münchnerin sehen.

Gschnürl2

Der Miederstecker

Miederschmuck- Vorderansicht

  Münz2

Rückenansicht der „Münzen“

Ich stelle mir gerade ein einfaches Trachtenmieder vor, aus schwarzem Samt mit kleinen Stickereien, innen rot gefüttert. Dazu eine weisse Trachtenbluse und einen dunkelroten Trachtenrock..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s